Fahrschule Marz aus Kiel bei Facebook
Fahrschule Marz in Kiel

Marz macht mobil! - Deine Fahrschule in Kiel

Deine freundliche Fahrschule in Kiel - A, A1, A2 B, B96, BE, AM, Mofa

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 17 bis 19 Uhr
Theorie: Mo., Di. und Do., 19 - 20.30 Uhr; Mi. 08 - 11.15 Uhr

Theorie - Themen / Grundwissen

Fahrschule Marz
Inh.: H. Wandrowsky

Sophienblatt 63
24114 Kiel

Tel.: 0431 - 61991
Fax: 04340 - 400442

info@fahrschule-marz.de

Fahrschule Kiel - Klasse A, Klasse A1, Klasse B, Klasse BE, Klasse M und Mofa

Info-Hotline Fahrschule

Start

EU Führerschein

Unser Team

Service

Info / FS mit 17

Preise

Bilder

News

Links

FAQs

 

Auto (B)

Anhänger (BE/B96)

Motorrad (A/A2)

Leichtkraftrad (A1)

Roller (AM)

Mofa

FS mit Handicap

Fahrtrainings

Theorie-Themen

 

Kontakt

Lageplan

Presse

Impressum

Disclaimer

Facebook

RSS Feed

 

 
Führerschein Theorie

[Grundwissen]
[Klassenspezifischer Stoff der Klasse B]
[Klassenspezifischer Stoff der Klasse A]

 

 

Online-Theorie Trainer auf www.fuehrerschein.de

 

 

Grundwissen (Thema 1-12)

 

Prüfungsfragen Grundwissen

Bild: Prüfungsfragen Grundwissen
bei Ersterwerb. Weitere Bücher
und Fragenkataloge sind ggf.
zusätzlich zur Ausbildung nötig!

Thema 1:
Persönliche Voraussetzungen /
Risikofaktor Mensch

Körperliche Fähigkeiten

Sehfähigkeit – Sehtest, Hören, Fühlen, Sinnestäuschungen, Bedeutung von Gesundheit und Fitness.

Einschränkung der körperlichen Fähigkeiten

Krankheiten und Gebrechen, Aufmerksamkeit, Konzentration und Ermüdung, Ablenkung, Alkohol, Illegale Drogen und Medikamente.

Fahrerpersönlichkeit

Beeinflussung des Verhaltens durch Emotionen, Stress, Emotionen kontrollieren, Fahrerrollen und Selbstbilder, Fahrerideale.

nach oben >>

 

Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen

Führen von Kraftfahrzeugen

Führerschein und Fahrerlaubnis, Fahrerlaubnisklassen.

Zulassung von Kraftfahrzeugen, Fahrzeugpapiere

Zulassungspflichtige und zulassungsfreie Fahrzeuge, Zulassungsstelle, Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II, Betriebserlaubnis, Versicherungsnachweis, Nachweis über die Abgasuntersuchung, amtliche Kennzeichen, Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Fahrzeuguntersuchungen

Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung (Nachweis), Fahrzeugänderungen.

Versicherungen, Verlust des Versicherungsschutzes

Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko, Insassenunfall, Rechtsschutzversicherung, Schadenersatz, Regress.

Internationaler Kraftfahrzeugverkehr

nach oben >>

 

Thema 3: Grundregeln, Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen

Grundregel § 1 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

Vorsicht, Rücksicht, Schädigung, Gefährdung, Behinderung, Belästigung, Vertrauensgrundsatz.

Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen

Systematik und Logik, Gefahrenzeichen, Vorschriftszeichen, Richtzeichen, Verkehrseinrichtungen, Sinnbilder.

nach oben >>

 

Thema 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung, Bahnübergänge

Verkehrswege: Bedeutung, Nutzung und Gefahren

Straße, Fahrbahn, Rechtsfahrgebot, Fahrstreifen, Fahrbahnmarkierungen, Fahrstreifenbenutzung, Sonderwege.

Autobahnen und Kraftfahrstraßen

Einfahren, Verhalten auf der Autobahn, Ausfahren.

Bahnübergänge

Annähren, Wartepflicht, Verhalten beim Warten, Weiterfahrt.

nach oben >>

 

Thema 5: Vorfahrt

Bedeutung und Definition, Vorrang / Linksabbieger, rechts vor links, Warteregeln, Vorfahrtregelnde Verkehrszeichen, abknickende Vorfahrt, Kreisverkehr.

nach oben >>

 

Thema 6: Verkehrsregelungen

Verkehrsregelungen durch Lichtzeichen

Rot, Rot-Gelb, Grün, Gelb, Anhalten oder Weiterfahren, Gelbes Blinklicht, 2-Farben-Ampel, Grünpfeil.

Verkehrsregelung durch Polizeibeamte

Umweltbewusstes Befahren von Kreuzungen und Einmündungen

Besondere Verkehrslagen

Dauerlichtzeichen

nach oben >>

 

Thema 7: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise

Geschwindigkeit

Bedeutung, Wahl der Geschwindigkeit, Fehleinschätzungen, Geschwindigkeitsvorschriften durch Verkehrszeichen, weitere Geschwindigkeitsvorschriften, Geschwindigkeit und Akzeptanz, Geschwindigkeit und Umweltschutz.

Anhalteweg

Reaktionsweg, Bremsweg, Restgeschwindigkeiten.

Abstand

Sicherheitsabstände.

Warnzeichen

Hupe, Lichthupe, Warnblinklicht.

nach oben >>

 

Thema 8: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse, Schulbusse und Straßenbahnen, Haltestellen, Taxen.

Andere Kraftfahrzeuge

Motorräder, Pkw, große und schwere Fahrzeuge.

Weitere Verkehrsteilnehmer

Radfahrer, Fußgänger, Fußgängerüberwege, Fußgängerfurten, Kinder, ältere und hilfsbedürftige Menschen.

Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung

Zone 30, Zone 20, Verkehrsberuhigter Bereich, Fußgängerzonenbereiche, bauliche Maßnahmen.

nach oben >>

 

Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung

Einfahren und Anfahren

Nebeneinander fahren

Fahrstreifenwechsel, Reißverschlussverfahren.

Vorbeifahren

Engstellen.

Überholen

Überholverbote, besondere Gefahren.

Ausweichen

Abbiegen

Erkennen der Kreuzung, Innenspiegel / Außenspiegel, Blinker, Schulterblick / Absichern, Einordnen, Entfernung von der Kreuzung, Geschwindigkeit anpassen, Vorfahrt erkennen, Vorrang beachten, Abbiegen, Beschleunigen, Abbiegen über einen Umweg (schwierige Verkehrsführung), Gefahren beim Abbiegen.

Rückwärtsfahren

Wenden und Umkehren

nach oben >>

 

Thema 10: Ruhender Verkehr

Halten und Parken

Grundsätzliches, Parkmanöver, Parken im Parkhaus, Halteverbote, Parkverbote, Einrichtungen zur Überwachung der Parkzeit.

Ein- und Aussteigen

Sichern des Fahrzeugs, Gefahren und Verhaltensweisen.

Absichern liegen gebliebener Fahrzeuge

Abschleppen, Schleppen und Anschleppen

nach oben >>

 

Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen. Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

Benutzung von Beleuchtungseinrichtungen

Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebenschlussleuchte, Nebelscheinwerfer, Benutzung der Beleuchtungseinrichtungen beim Halten und Parken.

Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen

Blaues Blinklicht, gelbes Blinklicht.

Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte

Verhalten nach einem Verkehrsunfall

Die 10-Punkte-Checkliste, Absichern, Ersthelfer, Hilfe holen, sonstige Pflichten, der Wildunfall.

Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

Verwarnung, Bußgeldbescheid, Straftat, Punktesystem, Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Neuerteilung, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU).

nach oben >>

 

Thema 12: Lebenslanges Lernen

Fahranfänger und junge Fahrer

Fakten, Fahrerfahrung, Begleitetes Fahren, Risikobereitschaft, der "Discounfall".

Ältere Fahrer

Aufbauseminare

Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), Freiwilliges Seminar für Fahranfänger (FSF), Aufbauseminar für Punkteauffällige (ASP), Verkehrspsychologische Beratung.

Weiterbildung

Risiken durch Informationsdefizite, Sicherheitstraining, Kurse zur umweltschonenden Fahrweise.

nach oben >>

 

 

Führerschein / EU-Führerschein

Alle Angaben ohne Gewähr / Irrtümer und Änderungen vorbehalten | © 2008 - 2015 Fahrschule Marz

  Mittwoch, 25. Mai 2016    

Theoretischer Unterricht:


Thema 3


Thema 4

Do., 05.05.2014
Himmelfahrt


Thema 5


Thema 6


Thema 7

Mo., 16.05.2014
Pfingstmontag


Thema 8


Thema 9


Thema 10


Thema 11


Thema 12


Thema 13


Thema 14


Thema 1


Thema 2


Vormittags-
Unterricht:

Mi., 04.05.2016
Thema 5 + 6

Mi., 11.05.2016
Thema 7 + 8

Mi., 18.05.2016
Thema 9 + 10

Mi., 26.05.2016
Thema 11 + 12

Mi., 01.06.2016
Thema 13 + 14

Mi., 08.06.2016
Thema 1 + 2

Mi., 15.06.2016
Thema 3 + 4