Fahrschule Marz aus Kiel bei Facebook
Fahrschule Marz in Kiel

Marz macht mobil! - Deine Fahrschule in Kiel

Deine freundliche Fahrschule in Kiel - A, A1, A2 B, B96, BE, AM, Mofa

Öffnungszeiten: Di., Mi., Do., 17 bis 19 Uhr
Theorie: Mo., Di. und Do., 19 - 20.30 Uhr; Mi. 08 - 11.15 Uhr

Info / Aktuelles

Fahrschule Marz
Inh.: H. Wandrowsky

Sophienblatt 63
24114 Kiel

Tel.: 0431 - 61991
Fax: 04340 - 400442

info@fahrschule-marz.de

Fahrschule Kiel - Klasse A, Klasse A1, Klasse B, Klasse BE, Klasse M und Mofa

Info-Hotline Fahrschule

Start

EU Führerschein

Unser Team

Service

Info / FS mit 17

Preise

Bilder

News

Links

FAQs

 

Auto (B)

Anhänger (BE/B96)

Motorrad (A/A2)

Leichtkraftrad (A1)

Roller (AM)

Mofa

FS mit Handicap

Fahrtrainings

Theorie-Themen

 

Kontakt

Lageplan

Presse

Impressum

Disclaimer

Facebook

RSS Feed

 

 

Der Stufenführerschein - Klassen A1, A2 und A (offen)

 

Seit dem 19. Januar 2013 gelten für den Stufenführerschein neue Vorgaben. Der Stufenführerschein umfasst die Führerschein-Klassen A1, A2 und A.

Jeweils nach Ablauf von 2 Jahren kann mit der erfolgreichen Absolvierung einer praktischen Prüfung in die nächsthöhere Führerscheinklasse aufgestiegen werden. Auch ein Seiten-, bzw. Direkteinstieg in die Klassen A2 und A ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Weitere Infos findest Du auf unserer Seite "Stufenführerschein".

 

 

Umweltzonen und "Feinstaubplaketten" ab 01. März 2007

 

Zeichen 270.1 mit Zusatzzeichen

Seit dem 1. März 2007 können Städte und Kommunen zur Verbesserung der Luftqualität in feinstaubgefährdeten Zonen wie Innenstädten, bestimmten Bundesstraßen und Verkehrsknotenpunkten Verkehrsverbote erlassen.

Die Kennzeichnung solcher Gebiete erfolgt durch das Zeichen 270.1. Das Zusatzzeichen gibt an, welche Fahrzeuge die so gekennzeichnete Zone durchfahren dürfen.

Fahrzeuge, die eine Umweltzone befahren, müssen mit einer Umweltplakette ("Feinstaubplakette") ausgerüstet sein. Die Zuteilung erfolgt in Abhängigkeit von der Schadstoffklasse des Fahrzeuges. (Weitere Infos gibt es z.B. beim TÜV Nord)

Nicht betroffen von dieser Regelung sind u.a. Mofas, Leichtkrafträder, Motorräder, Roller, Krankenwagen, etc..

 

Neue Verkehrszeichen ab April 2006

 

Seit April 2006 gibt es zwei neue Kandidaten für den deutschen Schilderwald.

Das Zeichen 327 steht an Tunneleinfahrten. Beim Durchfahren des Tunnels ist das Abblendlicht einzuschalten. Das Wenden im Tunnel ist verboten. Im Falle einer Panne oder eines Notfalls sollen nur die entsprechenden Nothaltebuchten (Zeichen 328) genutzt werden.

Mit der Einführung der neuen Verkehrszeichen wird die EU-Tunnelrichtlinie in Deutschland umgesetzt.

Das Zeichen 328 (Nothalte- und Pannenbucht) weist auf einen entsprechenden Abschnitt hin, auf dem nur im Notfall oder bei einer Panne gehalten werden darf.

 

Führerschein mit 17 / Begleitetes Fahren mit 17 in SH

 

Führerschein mit 17
Bild: Landesverkehrswacht SH

Der "Führerschein mit 17" ist seit dem
01. Oktober 2005 in Schleswig-Holstein - und damit natürlich auch bei uns - zu erwerben.

Bei Fragen zum "Führerschein mit 17" (korrekterweise "Begleitetes Fahren mit 17" BF17) stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Hier kannst Du den Flyer von der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein herunter laden, in dem weitere Informationen zum Ablauf und zum Verfahren in Schleswig-Holstein erklärt sind. [Download PDF]

 

Weitere allgemeine Informationen zur Anmeldung findest du in unserem Service-Bereich.

 

Ein paar wichtige Punkte zum "Führerschein mit 17", die bundeseinheitlich gelten:

  • Du musst für die Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klassen B und BE (Pkw mit Anhänger) mindestens 17 Jahre alt sein. Maximal 6 Monate vorher kannst du mit der Fahrausbildung anfangen. Wenn du die Prüfung erfolgreich bestehst, bekommst du erstmal eine "Prüfbescheinigung" ausgehändigt. Mit dieser darfst du ein Jahr lang, in Begleitung bestimmter Erwachsener, ans Steuer. Die Namen dieser Erwachsenen sind in der Prüfbescheinigung eingetragen, die du beim Fahren immer dabei haben musst.
  • Begleitetes Fahren mit 17
    Bild: LVW SH

    Der Begleiter / die Begleiterin ist während der Fahrt ausschließlich Ansprechpartner und darf nicht aktiv ins Fahrgeschehen eingreifen. Du bist - auch als Führerscheinneuling - der allein verantwortliche Führer des Wagens!
  • Deine Begleitperson muss mindestens 30 Jahre alt sein und fünf Jahre lang eine Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3) besitzen. Sie darf maximal drei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg haben.
  • Fahrerlaubnis mit 17
    Bild: LVW SH

    Wenn Du 18 bist, erhältst du auf Antrag deinen Führerschein. Die zweijährige Probezeit beginnt bereits mit dem Erhalt der Prüfbescheinigung.

 

 

Downloads:  
Flyer zum Begleiteten Fahren mit 17, ca. 360 KB, PDF

[Download]

Teilnahmeantrag, ca. 44 KB, PDF

[Download]

Einwilligungserklärung, ca. 46 KB, PDF

[Download]

Bescheinigung über die Teilnahme am
Vorbereitungskurs, ca. 38 KB, PDF

[Download]

 

Weiterführende Links zum Führerschein mit 17 / Begleitetes Fahren mit 17

  • Aktuelle Informationen der Landesregierung Schleswig-Holstein zum "Begleiteten Fahren mit 17" ... >> mehr

 

*) Quelle:
Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen - Der EU-Führerschein

 

 

Führerschein / EU-Führerschein

Alle Angaben ohne Gewähr / Irrtümer und Änderungen vorbehalten | © 2008 - 2015 Fahrschule Marz

  Montag, 18. Dezember 2017    

Theoretischer Unterricht:


Thema 3


Thema 4


Thema 5


Thema 6


Thema 7


Thema 8


Thema 9


Thema 10


Thema 11


Thema 12


Thema 13


Thema 14


Thema 1


Thema 2


Vormittags-
Unterricht:

Mi., 23.11.2016
Thema 7 + 8

Mi., 30.11.2016
Thema 9 + 10

Mi., 07.12.2016
Thema 11 + 12

Mi., 14.12.2016
Thema 13 + 14

Mi., 21.12.2016
Thema 1 + 2

Mi., 28.12.2016
Thema 3 + 4

Mi., 04.01.2017
Thema 5 + 6